Links überspringen

Pflege nach dem Ohrlochstechen

Eine gute und regelmäßige Pflege nach dem Ohrlochstechen ist fast ebenso wichtig für schöne und gesunde Ohren wie Markengeräte, hochwertige Stecker und erfahrene Ohrlochstech-Spezialist:innen. Neue Ohrlöcher sollten ab 24 Stunden nach dem Ohrlochstechen mindestens zweimal täglich mit entsprechenden Produkten gepflegt werden. So kannst du Entzündungen oder andere Komplikationen leicht vermeiden.

Plegeanleitung für neue Ohrlöcher

Wie pflegst du neue Ohrlöcher am besten? Was solltest du vermeiden? Welche Besonderheiten sind bei Ohrlöchern im Knorpelbereich zu beachten?

Du wirst besonders viel Freude an deinen neuen Ohrlöchern haben, wenn du sie gut behandelst und nach dem Ohrlochstechen regelmäßig pflegst. Statistiken zeigen, dass die meisten Infektionen oder Probleme nach dem Ohrlochstechen durch unsachgemäße bzw. unterlassene Nachpflege entstehen. Diese Pflegeanleitung hilft dir dabei, den Heilungsprozess optimal zu unterstützen und Komplikationen zu vermeiden.

  • Wasche deine Hände sorgfältig, bevor du den Ohrstecker oder dein Ohr berührst.
  • Pflege die Ohrlöcher von der Vorder- und von der Rückseite des Ohrs, indem du ab 24 Stunden nach dem Ohrlochstechen mindestens zweimal täglich ein STUDEX-Pflegeprodukt (Lotion, Spray oder Gel) auf das Ohrloch gibst, ohne dabei den Ohrstecker zu entfernen. Bewege den Ohrstecker dabei im Ohrloch vor und zurück.
  • Zwischen den Reinigungen sollten die Ohren so wenig wie möglich mit Feuchtigkeit in Berührung kommen.

  • Entferne die Ohrstecker nicht, und berühre dein Ohr bzw. den Ohrstecker nicht unnötigerweise.
  • Drücke den Ohrsteckerverschluss nicht zu dicht ans Ohr. Es ist wichtig, dass der Verschluss korrekt in der Kerbe des Ohrsteckerstiftes sitzt. Prüfe daher bei jedem Pflegevorgang den korrekten Sitz des Ohrsteckerverschlusses. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Ohrstecker richtig sitzt und genügend Luft an den Stichkanal gelangt. Ein zu fest sitzender Ohrstecker kann zu einer Infektion führen.

  • Lass den Ohrstecker 6 Wochen durchgehend im Ohr (12 Wochen im Knorpelbereich).
  • Nach 6 Wochen (Ohrläppchen) oder 12 Wochen (Ohrknorpel) kann der Ohrstecker durch einen Nachfolge-Ohrstecker ersetzt werden.
  • Trage während der ersten 5 Monate (Ohrläppchen) nach dem Stechen (12 Monate für Ohrknorpel) nur Ohrstecker mit stiftförmigem Innenteil als Nachfolgeschmuck, keine Ohrhänger. Der Steckerstift sollte aus Chirurgenstahl oder einem anderen antiallergischen Material sein. Alle Ohrstecker unserer Kollektionen Sensitive by STUDEX oder STUDEX Select eignen sich hervorragend als Nachfolge-Ohrschmuck. Weitere hochwertige Ohrringe, wie z.B. Ohrringe aus Echtgold, findest du im STUDEX-Partnergeschäft deines Vertrauens. Für den Knorpelbereich empfehlen wir Barbells.
  • Vermeide den Kontakt des frisch gestochenen Ohrlochs mit Haarspray, Shampoo, Seife oder ähnlichen Präparaten. Nach der Haarwäsche sollte das Ohr mit klarem Wasser abgespült und danach mit einem STUDEX-Pflegeprodukt wie oben beschrieben gepflegt werden.
  • Leichte Schwellungen und Rötungen, die direkt nach dem Ohrlochstechen auftreten, sind völlig normal. Wenn du unsere Pflegeanleitung befolgst, sollten diese Symptome nach 48 Stunden verschwinden. Bei unverhältnismäßigen Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen ist umgehend ein Arzt aufzusuchen.

Aufgrund der Nährstoffarmut des Knorpels muss beim Ohrknorpelstechen im Vergleich zum Ohrläppchen mit einer längeren Abheilzeit des Stichkanals gerechnet werden (bis zu 3 Monaten).

  • Auch hier gilt: Leichte Schwellungen und Rötungen, die direkt nach dem Ohrlochstechen auftreten, sind völlig normal. Wenn du unsere Pflegeanleitung befolgst, sollten diese Symptome nach 48 Stunden verschwinden. Bei unverhältnismäßigen Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen ist umgehend ein Arzt aufzusuchen.
  • Achtung: Geh mit Piercings im Knorpelbereich des Ohrs auf keinen Fall leichtsinning um! Wenn du es hierbei versäumst, die Nachpflege sorgfältig durchzuführen oder bei Komplikationen einen Arzt aufzusuchen, kann es zu dauerhaften Schäden im Ohrknorpelbereich kommen. Zögere in solchen Fällen nicht: Du wirst froh und erleichtert sein, wenn du rechtzeitig beim Arzt warst.

     

     

NEU!!!:  STUDEX® ADVANCED ist ein 2-in-1-Produkt für die optimale Pflege und Reinigung der Haut.

  • Ermöglicht dir, deinen Erstohrstecker im Ohrläppchen nach 3 Wochen (statt 6) und im Knorpelbereich nach 8 Wochen (statt 12) zu wechseln.
  • Dermatologisch getestet
  • Hautneutraler pH-Wert
  • Beruhigt die Haut
  • Minimiert Rötungen und Entzündungen nach dem Ohrlochstechen
  • Neue hypoallergene, nicht sensibilisierende und nicht reizende Formel
  • Enthält kein Benzalkoniumchlorid, Petroleum oder Lanolin und keine Öle, Steroide oder Antibiotika
  • Hergestellt unter Einhaltung internationaler Sicherheits- und Qualitätsstandards
  • Inhaltsstoffe: Wasser, Natriumhypochlorit, Phosphorsäure
STUDEX ADVANCED 2-in-1 aftercare and cleanser

Was ist das Geheimnis?

STUDEX ADVANCED verwendet eine einzigartige Hypochlor-Technologie, die dafür sorgt, dass die Lösung die Haut reinigt, ohne zu brennen. Die revolutionäre Formel enthält Natriumhypochlorit, das Natriumsalz der hypochlorigen Säure, ein Mittel, das Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze effektiv beseitigt.

Das Nonplusultra der Piercing-Pflege!

Pflegeprodukte

STUDEX® Advanced, STUDEX® After Piercing Lotion und STUDEX® Piercing Care Gel sind Produkte, die speziell für die Pflege deiner Ohren ab 24 Stunden nach dem Stechen entwickelt wurden. Mit diesen Produkten kannst du deine frisch gestochenen Ohrlöcher vor Infektionen schützen. Für die regelmäßige Pflege während der Heilungsphase empfehlen wir eine Menge von 100 ml. Diese Produkte erhältst du bei deiner Ohrlochstech-Spezialistin bzw. deinem Spezialisten.