Links überspringen

Datenschutzerklärung

Ihre Cookie-Einstellungen

Cookie-Einstellungen ändern

Verlauf Ihrer Cookie-Einwilligungen

DatumVersionEinwilligungen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist der STUDEX Deutschland GmbH (STUDEX) ein wichtiges Anliegen. Deshalb informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung über unseren Datenschutz.

Grundsätzlich ist die Nutzung dieser Webseite von STUDEX ohne jegliche Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten könnte allerdings notwendig werden, wenn eine betroffene Person bestimmte Services über diese Webseite in Anspruch nehmen möchte. Ist dies notwendig und besteht hierfür keine gesetzliche Grundlage, bitten wir die betroffene Person zunächst um Einwilligung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person (z.B. Name, Adresse, Email-Adresse oder Telefonnummer) erfolgt gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der für STUDEX geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Außerdem informieren wir betroffene Personen hiermit über ihre Rechte.

Erläuterung der verwendeten Begriffe
In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir folgende Begriffe gemäß DSGVO:

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der DSGVO bzw. sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

STUDEX Deutschland GmbH
Eckenbachstraße 1a
90542 Eckental
Deutschland
Telefon: +49-9126-2563-0
Email: info@studex.de
Webseite: studex.de

Name und Anschrift der für Datenschutz verantwortlichen Stelle
STUDEX Deutschland GmbH
Eckenbachstraße 1a
90542 Eckental
Deutschland
Telefon: +49-9126-2563-0
Email: datenschutz@studex.de

Arten der erhobenen Daten
Zu den personenbezogenen Daten, die diese Webseite selbstständig oder durch Dritte verarbeitet, gehören: Cookies, Nutzungsdaten, während der Nutzung des Dienstes übermittelte bzw. über ein Kontaktformular eingegebene Daten, eindeutige Gerätekennzeichnung für Werbung (z.B. Google-Werbe-ID oder IDFA). Details zu jeder Art von verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in dieser Datenschutzerklärung oder durch Erklärungstexte bereitgestellt, die vor der Datenerhebung angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können von der betroffenen Person freiwillig angegeben oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch erhoben werden, wenn diese Webseite genutzt wird. Sofern nicht anders angegeben, ist die Angabe aller durch diese Webseite angeforderten Daten obligatorisch. Stimmt die betroffene Person der Erhebung dieser Daten nicht zu, kann dies dazu führen, dass diese Webseite dem Nutzer ihre Dienste nicht zur Verfügung stellen kann. In Fällen, in denen diese Webseite die Angabe personenbezogener Daten ausdrücklich als freiwillig bezeichnet, darf sich die betroffene Person entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen für die Verfügbarkeit oder die Funktionsfähigkeit des Dienstes nicht anzugeben. Falls sich eine betroffene Person im Unklaren darüber ist, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, kann sie sich gern an STUDEX wenden.

Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderer Analyse- oder Tracking-Tools – durch diese Webseite oder Drittanbieterdienste, die durch diese Webseite eingesetzt werden, dient dem Zweck, den von der betroffenen Person gewünschten Dienst zu erbringen, und allen anderen Zwecken, die in der Datenschutzerklärung bzw. in den Cookie-Hinweisen beschrieben sind. Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die durch diese Webseite beschafft, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die Zustimmung zur Übermittlung personenbezogener Daten etwaiger Dritter an diese Webseite eingeholt haben.

Art der Datenverarbeitung
Obwohl STUDEX mit umfangreichen technischen und organisatorischen Maßnahmen dafür sorgt, personenbezogene Daten möglichst gut zu schützen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Daher kann eine betroffene Person personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen an uns übermitteln, z.B. per Telefon.

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Die Datenverarbeitung wird mittels Computer oder IT-basierten Systemen nach technischen und organisatorischen Verfahren und Verfahrensweisen durchgeführt, die gezielt auf die beschriebenen Zwecke abstellen. Zusätzlich zu STUDEX können auch externe Dienstleister Zugriff auf die durch diese Webseite übermittelten Daten erhalten, wie z.B. Anbieter technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen oder Kommunikationsagenturen, die – soweit erforderlich – von STUDEX als Auftragsverarbeiter benannt wurden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
STUDEX darf personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn eine der folgenden Rechtsgrundlagen vorliegt:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt (Art. 6 I lit. a DSGVO);
  • die Datenerhebung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person und/oder für vorvertragliche Maßnahmen daraus erforderlich (Art. 6 I lit. b DSGVO);
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der STUDEX unterliegt, erforderlich (Art. 6 I lit. c DSGVO);
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 I lit. d DSGVO);
  • die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung hoheitlicher Befugnisse, die STUDEX übertragen wurden, durchgeführt wird (Art. 6 I lit. e DSGVO);
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von STUDEX oder eines Dritten erforderlich (Art. 6 I lit. f DSGVO).

In jedem Fall erteilt STUDEX gerne Auskunft über die konkrete Rechtsgrundlage, auf der die Datenverarbeitung beruht.

Ort der Datenverarbeitung
Diese Webseite wird in der Schweiz gehostet. Die Daten werden bei STUDEX sowie an den Orten verarbeitet, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden. Weitere Informationen über den Ort der Verarbeitung der übermittelten Daten finden die Nutzer in dem jeweiligen Abschnitt hierzu.

Speicherdauer
Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert STUDEX personenbezogene Daten, solange diese für die Durchführung der beschriebenen Zwecke erforderlich sind. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten wird regelmäßig überprüft, und die Daten werden entsprechend gelöscht.

Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Erfüllung eines zwischen STUDEX und dem Nutzer geschlossenen Vertrages erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrages gespeichert. Personenbezogene Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von STUDEX erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Nutzer können nähere Informationen über die berechtigten Interessen von STUDEX in den entsprechenden Abschnitten der Datenschutzerklärung oder durch Kontaktaufnahme zu STUDEX erhalten.

Darüber hinaus ist es STUDEX gestattet, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn der Nutzer in eine solche Verarbeitung eingewilligt hat, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird. Außerdem kann STUDEX verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Daher können das Auskunftsrecht, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist in diesen Fällen nicht geltend gemacht werden.

Zweck der Verarbeitung
Personenbezogene Daten werden erhoben, damit STUDEX den Dienst erbringen und des Weiteren seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen, seine Rechte und Interessen oder die der betroffenen Person oder Dritter schützen, böswillige oder betrügerische Aktivitäten aufdecken kann. Darüber hinaus werden Daten zu folgenden Zwecken erhoben: Analytik, Kontaktieren des Nutzers zur Beantwortung von Anfragen, Anzeigen von Inhalten externer Plattformen und SPAM-Schutz. In den folgenden Absätzen finden betroffene Personen weitere Informationen zu den beschriebenen Zwecken der Verarbeitung und zu den für den jeweiligen Zweck verwendeten personenbezogenen Daten.

Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen grundsätzlich die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte gemäß Art. 12 ff.  DSGVO zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DSGVO (Recht auf Vergessenwerden);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. (3) DSGVO einer ggf. uns erteilten Einwilligung;
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO
  • Widerspruchsrecht: Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Angaben über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden zu den wie folgt beschriebenen Zwecken und ggf. unter Inanspruchnahme folgender Dienstleistungen erhoben:

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über einen Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesendet und auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies werden von vielen Webseiten und Servern verwendet. Einige Cookies sind sogenannte „Sitzungs-Cookies“: Sie werden nach Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere sind sogenannte „persistente Cookies“: Sie verbleiben auf dem Endgerät und ermöglichen es der Webseite bzw. dem Server, den individuellen Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Mithilfe einer eindeutigen Kennung („Cookie-ID“) kann also der Browser der betroffenen Person von anderen unterschieden und identifiziert werden.
Die Verwendung von Cookies hilft uns dabei, diese Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und unsere Informationen und Angebote im Sinne unserer Nutzer zu optimieren.

Beim Aufruf unserer Webseite wird die betroffene Person über die Verwendung von Cookies (essenziell, externe Medien, Marketing und Statistik) mittels eines sog. Cookie-Banners informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der verwendeten personenbezogenen Daten gemeinsam mit einem Hinweis auf die Datenschutzerklärung eingeholt. Die Einwilligung kann die betroffene Person jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Cookie-Einstellungen oben auf dieser Seite widerrufen.

Darüber hinaus kann die betroffene Person die Verwendung von Cookies für die von ihr besuchten Webseiten auch über ihre individuellen Browser-Einstellungen regeln. Sie kann beispielsweise dem Setzen von Cookies durch unsere Webseite widersprechen oder bereits gesetzte Cookies löschen. Dies ist in allen gängigen Webbrowsern möglich. Eine Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität der Webseite allerdings beeinträchtigen.

Borlabs Cookie
Diese Webseite verwendet das Cookie-Consent-Tool Borlabs Cookie von Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg („Borlabs Cookie“), welches zwei essenzielle Cookies („borlabsCookie“ und „borlabsCookieUnblockContent“) setzt, um Ihre Cookie-Präferenz zu speichern. Die beschriebene Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines Cookie-Präferenzmanagements für die Nutzer der Webseite.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie „borlabsCookie“ wird Ihre gewählte Präferenz gespeichert, die Sie beim Betreten der Webseite ausgewählt haben. Das Cookie „borlabsCookieUnblockContent“ speichert, welche (externen) Medien/Inhalte Sie immer automatisch entsperrt haben möchten. Möchten Sie diese Einstellungen widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie die Webseite neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Präferenz gefragt.

Matomo Analytics mit IP-Anonymisierung
Matomo Analytics ist ein Open-Source-Webanalyse-Tool („Matomo“). Es dient uns dazu, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und diese zu verbessern. Hierin liegt das berechtigte Interesse für die beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Matomo speichert die erhobenen Daten ausschließlich auf Servern unseres Hosts in der Schweiz. Wir teilen sie nicht mit Dritten.
Zudem wurde auf dieser Webseite die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer gekürzt wird.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten
Verarbeitungsort: Schweiz; Datenschutz-Informationen; Opt Out über die Schaltfläche „Change cookie settings“ oben auf dieser Seite.

Google Analytics mit IP-Anonymisierung
Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Webseite zugegriffen wird („Google“). Google verwendet die erhobenen Daten, um nachzuverfolgen und zu untersuchen, wie diese Webseite genutzt wird, Berichte über ihre Aktivitäten zu verfassen und diese gemeinsam mit anderen Google-Diensten zu nutzen. Hierin liegt das berechtigte Interesse für die beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Google kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren.

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten
Verarbeitungsort: USA und/oder Irland; Datenschutzerklärung; Opt Out

Google Ads
Google Ads ist ein Dienst von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Webseite zugegriffen wird („Google“), zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Webseiten verteilt.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google. Hierin liegt das berechtigte Interesse für die beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Webseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Google-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Google-Anzeige zu ermitteln und um unsere Google-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Es werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Webseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA und/oder Irland; Datenschutzerklärung; Opt Out.

YouTube
YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC („YouTube“), 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Unsere YouTube-Videos sind so in unsere Webseite eingebunden, dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie nicht in der Cookie-Box zugestimmt haben, externe Medien ansehen zu wollen, oder wenn Sie nicht diese Zustimmung individuell erteilen, um ein Video abzuspielen. Erst mit Ihrer Zustimmung werden die nachfolgend aufgeführten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch die Einbindung von YouTube verfolgen wir den Zweck, Ihnen verschiedene Videos auf unserer Webseite präsentieren zu können, damit Sie diese unmittelbar auf unserer Webseite anschauen können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den YouTube bietet. Durch die Einbindung von externen Videos entlasten wir unsere Server und können entsprechende Ressourcen anderweitig nutzen. Dies kann unter anderem Stabilität unserer Server erhöhen.

Beim Laden von YouTube-Videos erheben YouTube bzw. Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeiten diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube bzw. Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA; Datenschutzerklärung; Opt Out.

Google Maps
Google Maps ist ein Webdienst von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Webseite zugegriffen wird, („Google“) zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes werden Ihnen dies Standorte unserer STUDEX-Partner angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Hierin liegt das berechtigte Interesse für die beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA; Datenschutzerklärung; Opt Out.

Google Fonts
Google Fonts ist ein Dienst von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Webseite zugegriffen wird, („Google“), der uns die Verwendung externer Schriftarten ermöglicht. Dazu wird beim Abrufen unserer Webseite die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel bei einem Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes von Google gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Web Fonts durch Google erhoben und verarbeitet werden.

Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite für Sie zu verbessern und um deren Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: USA; Datenschutzerklärung

Facebook Ads
Facebook Ads ist ein Dienst der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook), der es Werbetreibenden ermöglicht, Anzeigen auf der Plattform Facebook sowie im Facebook-Werbenetzwerk zu schalten. Werbetreibende können hierbei ihre Zielgruppen anhand bestimmter Kategorien auswählen.

Der Zweck von Facebook Ads ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung interessenrelevanter Anzeigen auf Facebook sowie im Facebook-Werbenetzwerk. Hierin liegt das berechtigte Interesse für die beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die erhobenen Daten und Informationen werden von Facebook verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Webseite zu erstellen. So können wir beispielsweise die Anzahl der Nutzer ermitteln, die über Facebook-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Anzeige beurteilen, um unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren.

Wir setzen auf unserer Webseite kein Facebook-Pixel ein und nutzen keine Remarketing-Optionen.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten
Verarbeitungsort: USA; Datenschutzerklärung

Links zu Sozialen Medien
Auf unserer Webseite verwenden wir Schaltflächen für die folgenden Online-Dienste („Sozialen Medien”):

  • Instagram
  • Twitter
  • Pinterest

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite zu erhöhen, sind diese Schaltflächen lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Webseite, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern dieser Online-Dienste hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite des Online-Dienstes auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen Sozialen Medien sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von

Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten
Verarbeitungsort: USA

Kontaktformular
Durch Ausfüllen des Kontaktformulars mit ihren Daten autorisieren Nutzer diese Webeseite, ihre Angaben zu verwenden, um auf Anfragen zu reagieren. Als Kontaktformular-Plugin nutzen wir Contact Form 7, ein Plugin der Rock Lobster, LLC, Japan. Dieses Plugin sendet eine Email mit den vom Nutzer eingegebenen personenbezogenen Daten an STUDEX.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontakts ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Verarbeitete personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, Unternehmensname, Adresse, Email, Telefon
Verarbeitungsort: Schweiz

Contact Form 7 Image Captcha
Mit Contact Form 7 Image Captcha, einem Plugin von KC Computing, Kennewick, Washington, USA, kann überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Webseite (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu wird durch Contact Form 7 Image Captcha das Verhalten des Webseitenbesuchers anhand verschiedener Merkmale analysiert. Diese Analyse startet automatisch, sobald der Webseitenbesucher die Webseite betritt. Zur Analyse wertet Contact Form 7 Image Captcha verschiedene Informationen aus.
Diese Contact Form 7 Image Captcha-Analysen laufen dabei vollständig im Hintergrund ab. Webseitenbesucher werden nicht explizit darauf hingewiesen, dass eine Analyse ihrer Webseiten-Interaktionen stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. STUDEX hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten
Verarbeitungsort: Schweiz

Diese Datenschutzerklärung wurde von der Rechtsabteilung von STUDEX erstellt.
Hier finden Sie unsere Nutzungsbedingungen und unser Impressum.